Abonnieren Sie hier unsere Newsletter:

jumpp news KomTakt

Veranstaltungen

„InternationaliSIErung“ steht im Fokus des Hessischen Unternehmerinnentags 2024. Der Standort Hessen, die hiesige Unternehmenslandschaft und das Gründungsökosystem profitieren von der Diversität an Gründer:innen und Unternehmer:innen – speziell auch mit internationalem Background oder Geschäftsmodell. 

Es geht um Chancen und Herausforderungen im internationalen Wettbewerb: um Positionierung glokal – lokal vs. global, um personelle Ressourcen und neue Mindsets beim 

23. Hessischen Unternehmerinnentag
am Fr, 13.09.2024, 09:30 – 16:00 Uhr 
in der IHK Frankfurt am Main

 

Anmeldung: Bitte bis 06.09.2024 über den untenstehenden blauen Anmeldebutton.

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Programm
 

09:30 Uhr:    Einlass & Eröffnung Netzwerkbörse mit Vernetzungsmöglichkeit auf Deutsch und Englisch
10:00 Uhr:     Begrüßung

10:05 Uhr:    Politik-Dialog mit Publikumsfragen: 
 

   Kaweh Mansoori 
   Hessischer Minister für Wirtschaft,
   Energie, Verkehr, Wohnen 
   und ländlichen Raum



 

 

 

 

 


©Paul Schneider,
Hessische Staatskanzlei

   Tina Zapf-Rodríguez
    Zukünftige Dezernentin für Klima,
    Umwelt und Frauen, 
    Stadt Frankfurt am Main

 


 
10:30 Uhr:    Auftakt-Interview mit

Steffi Jones

Leiterin Organisationsentwicklung, 5Minds IT-Solutions GmbH & Co. KG, 
Fußball-Welt- und Europameisterin, ehemalige Bundestrainerin und
DFB-Funktionärin

                                                                 

 

10:50 Uhr:   Impulse, Panel, Publikumsreflexion zu „InternationaliSIErung: Glokal“ mit u. a. 

  • Baddý Sonja Breidert, CEO & Mitgründerin 1xINTERNET GmbH 
  • Dr. Florian Täube, Leiter Fachbereich Gründung RKW Kompetenzzentrum 

11:45 Uhr:    Impulse, Panel, Publikumsreflexion zu „InternationaliSIErung: Personelle Ressourcen - Unternehmerin vs. Fachkraft“ mit u. a. 

  • Andrea Eckert, Geschäftsführende Gesellschafterin Weppler Filter GmbH & Vizepräsidentin der IHK Frankfurt am Main 
  • Susanne Haus, Maler- und Lackierermeisterin, Restauratorin und Präsidentin der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main 

12:40 Uhr:    Mittagspause & Netzwerkbörse

14:00 Uhr:    Impulse, Panel, Publikumsreflexion zu „InternationaliSIErung: Mindset“ mit u. a.   

  • Tina Dammel, Geschäftsführerin MediFit Rüsselsheim & Hessische Unternehmerinnenpreis Gewinnerin 2023
  • Amanda Davies, Geschäftsführerin D&M Frankfurter Finanzexpertinnen 

14:55 Uhr:    Interview & Fazit: Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft

15:10 Uhr:    Verleihung Hessischer Unternehmerinnenpreis

  • Laudatio & Preisübergabe durch Dr. Mandy Pastohr, Abteilungsleiterin Außenwirtschaft, Mittelstand, Berufliche Bildung, Technologische Innovationen im Hessischen Wirtschaftsministerium


15:20 Uhr:    Get-Together
16:00 Uhr:    Ende

 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft

 

Vielen Dank unseren Partnern:

 

Die Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft wird aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Wohnen und ländlichen Raum, des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Frauenreferats der Stadt Frankfurt gefördert.


Statement Kaweh Mansoori, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Wohnen und ländlichen Raum zum 23. Hessischen Unternehmerinnentag

Jahr für Jahr bietet der hessische Unternehmerinnentag ein wertvolles Forum, sich zu vernetzen und auszutauschen, zu diskutieren und voneinander zu lernen. Dieses Jahr werden insbesondere die Chancen und Herausforderungen der immer internationaler werdenden Unternehmen in den Blick genommen. Der Wirtschaftsstandort Hessen profitiert von vielen Gründerinnen und Unternehmerinnen mit internationalem Geschäftsmodell oder internationalem Background. Ich freue mich darauf, Sie am 13. September 2024 zum diesjährigen Unternehmerinnentag in Frankfurt begrüßen zu dürfen und gemeinsam über Fragen der „InternationaliSIErung“ zu diskutieren. 


Kontakt:

Silvia Danckert
Projektleitung Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft
silvia.danckert[at]jumpp.de
Tel. 069-71589550


Rückblick

Regionales Kooperationsevent Nordhessen

Kooperationsevent von jumpp mit der Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft und Science Park Kassel anknüpfend an den Internationalen Frauentag

Von der Idee zur Innovation, vom Studium in die Wirtschaft, vom Start-up zum zukunftsversierten und krisensicheren Unternehmen. Im Fokus steht Crossover zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. 

  • Welchen Mehrwert schafft Cross-Collaboration und Cross-Innovation für heute und morgen?
  • Welcher Ressourcen, Strukturen und Diversität bedarf es, um wettbewerbsfähig zu sein?
  • Welchen Impact haben Frauen auf Zukunftsbranchen sowie als Green-, Social- oder Tech-Entrepreneurs?

Diesen und weiteren Fragen wollen wir gemeinsam nachgehen und laden Studierende, Alumni, Professor:innen & Hochschulmitarbeitende, Gründungsinteressierte, Start-ups, Unternehmen und Multiplikatoren zu Austausch und Networking mit Snacks herzlich ein. 
 

Wann? Mi, 13.03.2024, 16:00 – 19:00 Uhr
Wo? Science Park Kassel, Universitätsplatz 12, 34127 Kassel

Anmeldung: Das Event hat bereits stattgefunden.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Folgendes Programm erwartet Sie:
 

16:00 Uhr Willkommen & Networking
 
16:20 Uhr Begrüßung
Moderatorin Katja Walther, Science Park Kassel
 
16:25 Uhr Grußworte

• Dr. Mandy Pastohr, Abteilungsleiterin im Hessischen Wirtschaftsministerium
• Kai Lorenz Wittrock, Geschäftsführer Science Park Kassel
• Unica Peters, Geschäftsführerin jumpp – Ihr Sprungbrett in die Selbständigkeit, Frauenbetriebe e.V.
 
16:45 Uhr Panel „Cross-Innovation made by Female Entrepreneurs“

• Tatjana Liese, Best-Practice Start-up Larabicus & Hessen Ideen Preisträgerin 2023
• Dr. Theresa Rühl, Best-Practice Unternehmerin IBU - Ingenieurbüro für Umweltplanung
• Kai-Georg Bachmann, Geschäftsführer Regionalmanagement Nordhessen GmbH
• Dr. Juliane Friedrichs, Fachgebietsmitarbeiterin Wirtschaftspsychologie, Universität Kassel
 
17:30 Uhr Deep Dive In Sessions mit Publikumsinteraktion
Crossover Innovation by…


•  ...divers gründen
   mit Gabriele Hennemuth-Tilschner, Uni Kassel & Christine Acker, jumpp 
•  ...vernetzt wachsen
   mit Annika Strauß, Hessen Ideen & Ramona Lange, jumpp
•  ...female impact
   mit Barbara Eiffert, Handwerkskammer Kassel & Heidi Wiegert, jumpp
 
18:05 Uhr Fazit Deep Dive In Sessions
 
18:20 Uhr Networking & Snacks
 
19:00 Uhr Ende
 

 

 

 

In Kooperation mit: 

Die Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft und jumpp-Projekte werden aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Wohnen und ländlichen Raum, des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Frauenreferats der Stadt Frankfurt gefördert.


22. Hessischer Unternehmerinnentag 2023

Es ist Zeit für unternehmerischen Pioniergeist und Fokussierung auf sich selbst! Mehr denn je erfordern neue Realitäten neue Werte und Modelle.
Nehmen Sie sich Zeit für die eigene Reflexion, Position und Vision. Was ist mir wichtig? Wofür will ich stehen? Welche Werte sind in Wirtschaft und Gesellschaft zukünftig unabdingbar?

Lassen Sie aus heutigen Visionen, Ihre MISSionen werden beim

 

22. Hessischen Unternehmerinnentag
im Rahmen des 10-jährigen Jubiläums der Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft
am Fr., 14.07.2023, 09:30 – 16:00 Uhr, live in der IHK Frankfurt am Main

 

Freuen Sie sich u. a. auf Fachimpulse, Politikdialog, Best-Practice Gründerinnen und Unternehmerinnen, Visionsreise, Netzwerken, Verleihung
des Hessischen Unternehmerinnenpreises und ein feierliches Get-Together.

 

Publikumsaktion anlässlich 10 Jahre Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft:
Wir haben zehn Publikums-Pitch-Plätze verlost und sind gespannt auf Ihre dreiminütigen Impulse rund um „Female Entrepreneurship: My purpose, my impact“.


Über nachstehenden Anmeldebutton können Sie sich bis 7.7.2023 zum 22. Hessischen Unternehmerinnentag anmelden:

Anmeldung: Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Folgendes Programm erwartet Sie:

 

09:30 Uhr    Einlass & Eröffnung Netzwerkbörse

 

10:00 Uhr    Begrüßung durch Moderatorin Bianca von der Au, Hessischer Rundfunk und ARD-Finanzredaktion

 

10:05 Uhr    Zeit für…Politik-Dialog mit Publikumsbeteiligung „Unternehmerinnentum: Reflexion zu Ursprung, Entwicklung & Zukunftsstrategie“:

  • Dr. Anna Christmann, MdB & Beauftragte des BMWK für die Digitale Wirtschaft und Start-ups, Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
  • Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
  • Stadträtin Stephanie Wüst, Dezernat für Wirtschaft, Recht und Reformen, Stadt Frankfurt am Main

 

10:40 Uhr    Zeit für…Gründerinnen-Unternehmerinnen-Dialog „Vorbilder statt Stereotype“

  • Stefanie Kaulich, Geschäftsführende Gesellschafterin Beyer & Kaulich, Vizepräsidentin IHK Frankfurt am Main
  • Gabriele Acker-Bialek, CEO impaco & MANIOR, Unternehmensberaterin, Stellvertretende Vorstandsvorsitzende Business Angels Frankfurt-Rhein-Main
  • Susanne Petry, Inhaberin PIER F - Zukunftshafen Frankfurt
  • Dilek Saake, Geschäftsführende Gesellschafterin Volans Video Agency GmbH
  • Dina Reit, Geschäftsführerin SK LASER GmbH

11:30 Uhr     Zeit für…deine Visionsreise

  • mit Dr. Karin UphoffGeschäftsführerin connectuu GmbH und Business-Trainerin

 

 

12:00 Uhr    Zeit für…die hessenweite Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft

  • Christiane Stapp-Osterod, geschäftsführender Vorstand jumpp – Ihr Sprungbrett in die Selbständigkeit, Frauenbetriebe e.V.
  • Unica Peters, Pressestelle jumpp
  • Silvia Danckert, Projektleiterin Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft bei jumpp

 

12:10 Uhr    Mittagspause & Netzwerkbörse mit Kooperationspartnern, Netzwerken und Verbänden


 

13:25 Uhr    Musikalischer Einstieg

 

13:30 Uhr    Zeit für…Perspektiven der Regionen „Frauen in den Mainstream“

  • Südhessen: Christine Vonderheid-Ebner, Odenwald-Regional-Gesellschaft mbH & Best-Practice Kristin Fitterer, Zehenspiel Barfußschuhe e.K.
  • Mittelhessen: Benjamin Stuchly, Regionalmanagement Mittelhessen & Best-Practice Vera Kar, TecLex
  • Nordhessen: Kai Georg Bachmann, Regionalmanagement NordHessen & Best-Practice Katharina Koch, Landfleischerei Koch


 

14:15 Uhr    Zeit für…

Netzwerken: 
Interaktives Netzwerken zu den Schwerpunkten

  • Nachhaltigkeit:
    Alma Spribille, Vorstand BNW - Bundesverband Nachhaltiger Wirtschaft e.V. und Geschäftsführerin Wetell GmbH und
    Marlene Haas, Geschäftsführende Gesellschafterin Lust auf besser leben gGmbH
  • New Work: Cornelia Goldstein, Koordinatorin NeW Netzwerk Wiedereinstieg
  • Finanzierung: Thomas Peter, Förderberater Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen 
  • Digitalisierung & KI: Prof. Dr. Anne Riechert, Vorstand AI Frankfurt Rhein-Main e.V. 

Parallel   

Sichtbarkeit: 10 Publikums Wunsch-MISSionen zu „Female Entrepreneurship: My purpose, my impact“ mit 

  • Cornelia Kramm-Rettberg, Future Space Kassel
  • Anna-Lena Bey, Ing. Elmar Bey GmbH & Co. KG
  • Senayt Kesete, Kesete Vertriebs- & Handels GmbH
  • Birgit Georgi, Strong in a changing climate
  • Uta Gotschlich, Center of Life
  • Martina Noltemeier, Journalistin, PR-Beraterin und Dozentin
  • Myriam Mansour, Seed Company
  • Gabriela Dule-Bahcekapili, ela gabriela design
  • Tharaka Sriram, DaMigra - Dachverband der Migrantinnenorganisationen e.V.
  • Melanie Slavici, Frankfurt University of Applied Sciences 

 

15:00 Uhr    Zeit für…Impulse "Ressource Frau: Wertewandel in der Wirtschaft" 

  • mit Dr. Gertrud Rosa Traud, Chefvolkswirtin Helaba  

 

15:20 Uhr    ​​​Zeit für…die Verleihung des Hessischen Unternehmerinnenpreises 2023

  • durch Dr. Mandy Pastohr, Abteilungsleiterin Außenwirtschaft, Mittelstand, Berufliche Bildung, Technologische Innovationen im Hessischen Wirtschaftsministerium 

 

15:30 Uhr    Get Together & Netzwerkbörse

 

16:00 Uhr    Ende

 

Wir freuen uns auf Sie!
 

Ihr Team der Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft


Presseresonanz zum 22. Hessischen Unternehmerinnentag:

14.07.2023, hr iNFO, Sendung „Aktuell“: Mitschnitt zum 22.Hessischen Unternehmerinnentag - Copyright hr iNFO

15.-16.07.2023, Frankfurter Rundschau: „Gründerinnen in Hessen: Weibliche Vorbilder gesucht“: www.fr.de/frankfurt/gruenderinnen-in-hessen-weibliche-vorbilder-gesucht-92402764.html

17.07.2023, Frankfurter Allgemeine Zeitung: „Warum Frauen seltener Firmen gründen als Männer“: www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/hessischer-unternehmerinnentag-warum-frauen-seltener-firmen-gruenden-als-maenner-19038308.html

 


Die Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft wird aus Mitteln des Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Wohnen und ländlichen Raum, des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Frauenreferats der Stadt Frankfurt gefördert.

Vielen Dank unseren Partnern: 

 

 


Bilder

Bilder des Jubiläums-Hessischen Unternehmerinnentag finden Sie in unserer Bildergalerie.