Abonnieren Sie hier unsere Newsletter:

UFO Aktuell KomTakt

Digital-FEM-Lab Hessen: Lab-Space "Cybersecurity - Risiken managen!"

Unser geschäftliches (und privates) Umfeld wird immer vernetzter. Dies ist Fluch und Segen zugleich. Denn einerseits führt das zu Innovationen und Arbeitserleichterungen und andererseits werden wir mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Die digitale Transformation ist im vollen Gang und damit einher gehen auch Risiken. Bedrohungen durch Cyberangriffe nehmen zu. Umso wichtiger ist es, sich frühzeitig mit dieser Thematik auseinander zu setzen. 

Denn die guten Nachrichten lauten, dass Sie sich gegen die häufigsten kriminellen Maschen schützen und vorbeugen können. Sie lernen nicht nur die größten Hebel kennen, die sowohl im Hinblick auf Profi-Hacker als auch kriminellen Machenschaften von Privatpersonen gegen Privatpersonen oder Unternehmen/Organisationen gerichtet sind, sondern erhalten ebenso wichtige praktische Tipps.


Wir laden Sie daher recht herzlich dazu ein, aus den Erfahrungen von über 230 bearbeiteten cyberkriminalistischen Fällen etwas für sich mitzunehmen: Was können wir tun, um die Gefahren zu managen? Wie können wir uns schützen und das Risiko mindern? Wohin wenden Sie sich im Ernstfall als Privatperson, Gründer:in oder Unternehmer:in, wenn Sie von Cyberkriminalität betroffen sind?

Referent*in: Tatjana Kiefer, Shieldmaiden Cybersecurity UG
 

Datum NEU: Montag, 28. November 2022, von 9:30 bis 11:30 Uhr (Hinweis: ursprünglich geplant am 27.10.22)
Ort: Online – Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung einen Tag vor dem Event

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich bis 25.11.22 über den untenstehenden blauen Anmeldebutton an.

Anmeldung: Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Teilnahme ist kostenfrei.


Wir freuen uns auf Sie!

Ramona Lange
Beraterin & Projektleiterin Digital-FEM-Lab Hessen

Digital-FEM-Lab Hessen, ein Projekt der Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft, wird aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen gefördert.