Samstag, 14. April 2018 -
10:00 bis 16:30

ELLE - Events an Lernorten des Lebens in Kooperation mit der Frankfurt University of Applied Sciences (Teil 3)

 

Einladung zum Modul „Anwendungsorientierte Wissenschaft“ im Rahmen des Projekts „ELLE – Events an Lernorten des Lebens“ in Kooperation mit der Frankfurt University of Applied Sciences

Liebe Frauen zwischen 18 und 81,

es ist so weit, der nächste Lernort von ELLE ist die Frankfurt University of Applied Sciences. Das Modul „Anwendungsorientierte Wissenschaft“ besteht aus 3 Terminen und bringt Ihnen neue Erfahrungen und Entdeckungen rund um die Themen Ausbildung, Beruf, Selbständigkeit und Ehrenamt:

  • Entdecken Sie Ihre Potenziale
  • Kommen Sie ins Gespräch über die vielfältigen Möglichkeiten des Lernens sowie der persönlichen und beruflichen Entwicklung an der Frankfurt University of Applied Sciences
  • Treffen Sie Expertinnen und Experten der Hochschule aus den Bereichen Weiterbildung, Studium, Promotion, Existenzgründung, CampusKultur sowie den Ausbildungsbeauftragten der Hochschule
  • Entdecken Sie den Campus in einer Führung
  • Planen Sie Ihre nächsten Schritte

 Tag 1: Vorbereitung auf den Besuch bei der Frankfurt University of Applied Sciences

am Samstag, 03.03.2018 verschoben auf 10.03.2018 von 10:00 Uhr - 15:00 Uhr (aus organisatorischen Gründen)
bei jumpp - Frauenbetriebe e. V., Hamburger Allee 96, 60486 Frankfurt am Main

Wir informieren Sie über das Thema „Anwendungsorientierte Wissenschaft“, die Frankfurt University of Applied Sciences sowie den geplanten Besuch. Wir sammeln Ihre Fragen, Wünsche und Erwartungen an den Praxiserlebnis-Tag. Damit Sie sich auf den Besuch vorbereiten können, entdecken wir mit Ihnen Ihre Potenziale.

 Tag 2: Praxiserlebnis „Besuch bei der Frankfurt University of Applied Sciences“

am Mittwoch, 14.03.2018 von 09:00 - 14:30 Uhr
bei der Frankfurt University of Applied Sciences, Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt am Main

An diesem Tag entdecken Sie verschiedene Berufe, die Sie interessieren können. Vor Ort besuchen Sie den „Markt der Möglichkeiten“: An den Ständen kommen Sie mit Expertinnen und Experten ins Gespräch und erhalten Informationen über

  • Ihre individuellen Chancen einer Berufsausbildung im IT-Bereich
  • ein klassisches Studium
  • ein Online-Studium
  • eine Weiterbildung ohne Studium
  • die Gründung eines Unternehmens
  • Ein Studium mit Kind/Familienbüro
  • die vielfältigen Angebote von CampusKultur
  • Ihre Weiterentwicklung mit Hilfe von Bildungsangeboten

Am Nachmittag werden Sie über den Campus geführt.

 Tag 3: Reflexion und Ziele setzen

am 14.04.2018 von 10:00 - 16:30 Uhr
bei
beramí - berufliche Integration e. V., Nibelungenplatz 3, 13. Stock, 60318 Frankfurt am Main

Am dritten Tag sprechen wir über Ihre Erfahrungen und Ihre Wünsche, Träume, Pläne. Dann unterstützen wir Sie darin, Ziele zu formulieren und konkrete weitere Schritte zu planen wie z. B. (Berufs-)Beratung, Qualifizierung, Training, Beginn einer Ausbildung oder einer Arbeit, Teilnahme am „Girls’ Day“ für junge Frauen. Damit Sie bei der Verwirklichung Ihrer Ziele noch erfolgreicher sind, führt die Schauspielerin und Rundfunk-Sprecherin Christina Kühnreich unter dem Motto „Vertraue deinen Stärken“ ein vielfältiges Selbstdarstellungstraining für Frauen mit Ihnen durch.

 

Detailliertes Programm zum Download

Pressemitteilung zum Event hier

 

Anmeldung: Um Anmeldung über den untenstehenden Anmeldebutton wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Da die drei Teile aufeinander aufbauen, gilt Ihre Anmeldung für alle drei Tage. Sollte Ihnen die Zeit für den Besuch aller drei Veranstaltungen eines Moduls fehlen, ist auch die alleinige Teilnahme am Praxiserlebnis möglich.

Wir freuen uns auf spannende drei Tage mit Ihnen!

Mehr Informationen zum Projekt „ELLE – Events an Lernorten des Lebens“

Im Auftrag des Frauenreferats der Stadt Frankfurt am Main führen der Verein jumpp – Frauenbetriebe e.V., in Zusammenarbeit mit beramí – berufliche Integration e.V. das Projekt „ELLE – Events an Lernorten des Lebens“ durch.

Mit ELLE entdecken Frauen, egal welcher Herkunft, welchen Alters und welcher beruflichen Erfahrungen Tätigkeiten, die keine typischen Frauenberufe sind. Wir helfen Ihnen bei der Berufswahl, bei der beruflichen Entwicklung, beim Netzwerken. Wir zeigen Ihnen auch neue Wege im Beruf und vielleicht auch zur Gründung eines Unternehmens. Sie sind herzlich eingeladen, auch am Modul „Wissenschaft – Industrie“ mit unserem Kooperationspartner Provadis teilzunehmen.

 

Kooperationspartner:

 

Förderer:

             

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Frauenreferats der Stadt Frankfurt am Main.

Heidi Wiegert

jumpp – Ihr Sprungbrett in die Selbständigkeit - Frauenbetriebe e.V.

069/715 89 55 0

heidi.wiegert@jumpp.de

Valeria Martinez de Ganβ

berami

berufliche Integration e.V.

069/913010 44

martinez@berami.de 

 

Wo?: 
beramí - berufliche Integration e. V.
Nibelungenplatz 3, 13. Stock
60318 Frankfurt am Main
Telefon: 069-71589550