Thema des Monats Juli: Unternehmensbewertung und -nachfolge

Thema des Monats Juli: Unternehmensbewertung und -nachfolge

Neue jumpp-Inforeihe "Fokus Fachberatung"

Erfahren Sie alles über unsere zahlreichen Fachangebote

Bei den facettenreichen Aspekten einer Unternehmensentwicklung ist gezielte Begleitung erforderlich. Das jumpp-Team bietet eine Vielfalt an themenspezifischen Fachberatungen. Damit Sie die Inhalte verstehen und abwägen können, ob Ihnen die Angebote für Ihre Fragestellungen nutzen, startet jumpp die Inforeihe "Fokus Fachberatung". Einmal monatlich stellen Fachberater/-innen die Inhalte nach Themen gebündelt anlässlich einer Informationsstunde vor.

27.06.2012, von 18:00 bis 19:00 Uhr

Kick-off "Fokus Fachberatung - Unternehmensbewertung und Unternehmensnachfolge"

jumpp startet seine neue Veranstaltungsreihe „Fokus Fachberatung“ mit dem Thema Unternehmensnachfolge. Interessierte können sich in den Vereinsräumlichkeiten über die Fachberatungen zur Unternehmensnachfolge informieren: Schwerpunkte sind die Unternehmensbewertung sowie der Nachfolge-Notfallkoffer und die Begleitung einer Betriebsübernahme. Christine Acker, Heike Nikolic und Nils Hafa beantworten gerne Ihre Fragen.

Anmeldung: Silvia Proksch, silvia.proksch@jumpp.de

 

14.06.2012: Unternehmerinnenfrühstück

"Unternehmensnachfolge: rechtzeitig vorbereitet sein!"

In gemütlicher Frühstücksatmosphäre erfahren Unternehmerinnen und Gründerinnen, was bei der Nachfolge zu beachten ist − u. a. Notfallmanagement −, welche Beratungs- und Fördermöglichkeiten bestehen und welche Erfahrungen Gleichgesinnte gemacht haben. Teilnehmerinnen haben ebenfalls Gelegenheit zum aktiven Netzwerken. Das Frühstück findet in Kooperation mit der IHK Frankfurt statt, im Rahmen des nationalen Aktionstages „Nachfolge ist weiblich!“ der bundesweiten Gründerinnenagentur (bga).

Anmeldungen an Silvia Proksch, silvia.proksch@jumpp.de

 

Unternehmensnachfolge mit Qualifizierungsschecks fördern

Wussten Sie das? Sie können Ihre Mitarbeiter zum Thema "Unternehmensnachfolge" weiterbilden: Interessierte an Existenzgründung und Unternehmensnachfolge können die hessischen „Qualifizierungsschecks“ des Landes nutzen. Ein Scheck übernimmt 50 Prozent der Weiterbildungskosten bei maximal 500 Euro pro Person und Jahr bei einem Bildungsanbieter. Jumpp ist ausgewählte Beratungsstelle für die Qualifizierungsschecks und berät unter anderem bei o. g. Themen. Voraussetzung für den Erhalt eines Schecks ist eine persönliche, kostenlose Bildungsberatung, die z. B. jumpp anbietet. Wir informieren Sie sehr gerne und kommen auch zu Ihnen in den Betrieb.

www.qualifizierungsschecks.de

 

Bald eine einfach zu handhabende Unternehmensbewertung für KMUs?

jumpp steht seit 2001 für das Thema Unternehmensnachfolge, zuletzt als "Hessenweite Leitstelle zur Unternehmensnachfolge“. Ab 2012 zielen die Aufgaben darauf, die Voraussetzungen für eine Übernahme zu optimieren, d. h. vor allem: Die Firma einfacher bewertbar zu machen und damit eine Grundlage für eine Nachfolgesuche, Verkaufsverhandlungen sowie Finanzierung zu haben. Zu diesem Zweck wird der Verein prüfen, ob er einen branchenindividuellen Unternehmens-Bewertungsansatz entwickeln kann. Die Besonderheit: Dieser soll einfach zu handhaben und auf KMUs (kleine- und mittelständische Unternehmen) zugeschnitten sein. In der Tat besteht ein groβer Handlungsbedarf, da es heute unterschiedliche und komplexe Bewertungsmethoden gibt. Eine externe Beratung ist daher meistens erforderlich und damit kostenintensiv - insbesondere für KMUs. Die Folge: Das Thema wird nicht angegangen, bzw. verschoben. Darüber hinaus gibt es keine Aussagen, über die Branchen in Hessen, die besonders vom Wechsel im Chefsessel betroffen sind. Grund genug für jumpp, sich beim Thema Unternehmensnachfolge neue Ziele zu setzen: Betriebe, für die eine Übergabe bis 2015 infrage kommt, erheben; zwei bis drei Branchen in Hessen mit den meisten Nachfolgesituationen analysieren und die hierfür aktuell angewandten Bewertungsmethoden und -ansätze auswerten; einen branchenindividuellen Bewertungsansatz, der für KMU zugeschnitten ist, modifizieren und anwenden.

jumpp Berater für die Themen Unternehmensbewertung/-nachfolge:

Christine Acker: christine.acker@jumpp.de

Nils Hafa: nils.hafa@jumpp.de

Heike Nikolic: heike.nikolic@jumpp.de

Telefonisch erreichen Sie die Berater unter 069 - 715 89 55 0.