Abonnieren Sie hier unsere Newsletter:

UFO Aktuell KomTakt

AUF – mobile Akademie Unternehmensnachfolge für Frauen


Das Projekt „AUF – mobile Akademie Unternehmensnachfolge für Frauen“ wird im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen der Initiative „Unternehmensnachfolge – aus der Praxis für die Praxis“ gefördert.

 

Frauen empowern: AUF in den Chefinnen-Sessel!

Das praxisorientierte Qualifizierungsprogramm der mobilen Nachfolgeakademie ermutigt gründungsinteressierte Frauen, die Selbständigkeit in Form einer Betriebsübernahme anzugehen und unterstützt sie dabei, ihr unternehmerisches Potenzial zu entfalten. Das Modellprojekt wendet sich ebenso an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), die ihre Nachfolge vorbereiten möchten.
Hatten Sie als Mitarbeiterin bereits den Gedanken, gerne die Zügel im Unternehmen in die Hand zu nehmen? Sie möchten gründen – wie wäre es mit einer Übernahme als Alternative zur Neugründung?
Ab März 2021 startet die erste Staffel mit 15 Teilnehmerinnen, das Programm dauert bis November 2021.

Auftaktveranstaltung am 02. März 2021: AUF - Einladung - Kick-off

Unsere modular aufgebaute Workshopreihe „Fit für den Chefinnen-Sessel“ bietet Teilnehmerinnen folgende Themen an:

•    Unternehmens-Know-How: Kompetenz, Vision, Steuerung, Personal
•    Innovative Geschäftsmodelle: Entwicklung, Potenzial, Umsetzung
•    Unternehmensstrategie: Planung, Kommunikation, Finanzierung


Außerdem im Projektangebot:

•    Praxistalks „Nachfolge – gewusst wie?“: Expert/-innenwissen und Erfahrungsaustausch in kleinem, lockerem Kreis mit nachfolgesuchenden KMU
•    Flankierende Best Practice-Beispiele: positive Vorbilder in allen Programmphasen


Regionale Kooperationspartnerschaften: Werden Sie Teil der bundesweiten Initiative!
Unsere mobile Akademie bindet ebenfalls regionale Netzwerke und Wirtschaftsakteur/-innen aktiv ein: Denn das Projekt nimmt an der Initiative „Unternehmensnachfolge – aus der Praxis für die Praxis“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) teil. Bundesweit fördert sie Modellprojekte, die innovative Unterstützungsangebote bei der Unternehmensnachfolge regional erproben und damit neue Impulse setzen wollen.

Sie sind interessiert? Das Projektteam freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

www.auf-unternehmensnachfolgerin.de

Kontakt
Christine Acker, Projektleiterin
christine.acker@jumpp.de
Tel.: 069 - 715 89 55 0