Fachberatung


Unternehmenskrise: Wie geht es weiter?

Beraterinnen: Christine Acker und Heike Nikolic

Handeln Sie, bevor die Funktionsfähigkeit und Stabilität Ihres Unternehmens beeinträchtigt ist: Gemeinsam analysieren wir Ihre betriebliche Situation, identifizieren die Ursachen und erarbeiten Maßnahmen, wie Sie Ihr Geschäft fortführen können. Nutzen Sie unsere Expertise für Ihren Weg aus der Krise.

Ziel

Zusammen finden wir Lösungen, um eventuellen Fehlentwicklungen entgegenzuwirken.

Inhalte

Das Fachmodul „Fortführungsprognose“ ist der 2. Baustein eines dreiteiligen Durchlaufs und nimmt folgende Themen unter die Lupe:

  • Bestimmung des aktuellen Krisenstadiums
  • Bestimmung des Liquiditätsrahmens
  • Ermittlung des Vermögensstatus / der Überschuldung
  • Steuerliche Instrumente
  • Rechtliche Grundlagen und Hinweise

Zum 1. Baustein: Betriebsanalyse
Zum 3. Baustein: Lösungsansätze

Profile der Beraterinnen

Profil Christine Acker

Dipl.-Pädagogin, gepr. Bilanzbuchhalterin (IHK), Controllerin (IHK), KMU-Fördermittelberaterin, Beratung Hessen-Mikrodarlehen
Projektleitung der "Hessenweiten Anlaufstelle Unternehmensnachfolge - Gender GAP"
Beratung und Begleitung bei Nachfolgeprozessen
Gründungsberatung und Orientierungsgespräche, Aufbauberatung
Fachberaterin bei jumpp in den Bereichen Buchführung, Controlling und Sanierung.

Kontakt

Christine Acker

E-Mail: christine.acker@jumpp.de
Internet: www.jumpp.de

 

Profil Heike Nikolic

Heike Nikolic ist Steuerberaterin und Fachberaterin für Vermögens-und Finanzplanung (DStV e.V.) in eigener Kanzlei und als Fachberaterin bei jumpp tätig.

Kontakt

Heike Nikolic

E-Mail: heike.nikolic@jumpp.de
Internet: www.taxnik.de

 

Sie befinden sich hier: